Mantrailinggruppe

Familienmitglieder, Freunde, Bekannte können herzlich gern mitkommen und als Versteck-Personen mitwirken. Bitte dafür zwei eigene Geruchsgegenstände (beispielsweise einen getragenen Socken oder ein getragenes Halstuch, o.ä.) in einem kleinen Plastikbeutelchen, mit Namen versehen, mitbringen.

Die nächsten Termine sind am:

Samstag, den 22. September 2018 um 11 Uhr, Treffpunkt Trainingsgelände im Wald Stadtallendorf

Samstag, den 20. Oktober 2018 um 11 Uhr, Treffpunkt Trainingswiese in Langenstein

 

Die teilnehmenden Mensch-Hund-Teams sollten bitte folgendes mitbringen:

Brustgeschirr, Schleppleine, Wassernapf und Wasser, mehrere kleine Plastikschälchen mit jeweils einer kleinen Menge Hundenassfutter beschriftet mit Namen von Hund und Mensch (oder einer ähnlichen, sehr leckeren Belohnung, zwei eigene Geruchsgegenstände vom Menschen beispielsweise einen getragenen Socken oder ein getragenes Halstuch, o.ä.) in einem kleinen Plastikbeutelchen, ebenfalls bitte beschriftet. Und bitte das eigene Handy nicht vergessen. Bitte pro teilnehmendem Mensch-Hund auch einen Menschen als Versteckperson mitbringen. Der Hundeführer soll bitte alle Utensilien immer griffbereit z.B. in einem kleinen Rucksack, direkt verfügbar mit sich führen, damit wir unnötige Wege und Zeit zwischen den Trails sparen.

Für Neueinsteiger: Um in Ruhe die Methode und Abläufe des Mantrailens zu erlernen, starten wir mit mindestens einem – besser noch zwei – Einzeltraining(s). Wenn das Mensch-Hund-Team Methode und Abläufe des Mantrailings gut verinnerlicht haben, können sie dann auch beim Mantrailing-Gruppentraining mitmachen.

Preise pro Training: 12 Euro pro Mensch/Hund Team, für Mehrhundehalter 6 Euro für jeden weiteren Hund