Seminare

Herzliche Einladung zum Seminar „Reflexion Hundeintegrierter Praxis – Thema: Feine Kommunikation“ am Samstag, 18. März 2017:

In diesem Seminar reflektieren wir mit Aktiven aus der Hundeintegrierten Praxis Fragen, die von den Teilnehmer*innen mitgebracht werden und arbeiten weiterführende Qualitätskriterien für die Hundeintegrierte Arbeit der Teilnehmenden heraus. Es besteht die Möglichkeit der Teilnahme mit oder ohne Hund.

Ich freue mich schon auf das Reflexions-Seminar und auf alle Teilnehmer*innen.

Hier gibt es den Annmeldebogen zum PDF-Download: Anmeldung_Reflexionsseminar_Hundeintegrierte_Praxis_22_09_17

****************************************************************************************************

Kurs „Kind und Hund“

Wann? Donnerstag, den 28. September 2017 von 17.00 – 18.30 Uhr, Freitag, den 6. Oktober und Freitag, den 27. Oktober 2017 jeweils von 15.00 – 16.30 Uhr

Wo? Seminarraum Hundeschule Teamwork, Eulenweg 16, sowie Trainingsgelände im Wald in 35260 Stadtallendorf und Trainingswiese in Langenstein je nach Thema

Damit diese Freundschaft gute Wurzeln bekommt und gut genährt wird, gibt es viele Möglichkeiten des gemeinsamen Seins und gemeinsamen Tuns und es sind Regeln für alle Beteiligten wichtig. Ein glückliches und sicheres Zusammenleben aller Beteiligten bedarf der Wissens-Aneignung sowie der verantwortungsvollen Planung, Strukturierung und Leitung durch die erwachsenen Familienmitglieder.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es hier: Ausschreibung und Anmeldeformular Kurs „Kind und Hund“

****************************************************************************************************

Rückblick: Herzliche Einladung zum Kurs: „Der Hund als Spiegel“ am Freitag, 28.04.17 und Freitag, 05.05.17

Hunde mit ihrer feinen Wahrnehmung wissen oft mehr über uns, als wir selbst. Oft spiegeln sie auch unser Verhalten.

Dieser Kurs hilft uns dabei, feiner wahrzunehmen, was das Verhalten unseres Hundes uns über uns sagt. Wir lernen dabei, auf unseren Hund als Spiegel zu achten. Der Kurs richtet sich sowohl an langjährigte Hundehalter, die noch tiefer in die Materie eindringen möchten, als auch an Menschen, die noch nicht so lange mit einem Hund zusammenleben. Hilfreich ist der Kurs auch für Menschen, die professionell mit Hunden im Bereich der Hundeintegrierten Pädagogik und Therapie arbeiten. In diesen Arbeitsfeldern kann der Hund nämlich auch den Klienten  oder eine therapeutische Situation spiegeln.

Hier gibt es den Anmeldebogen zum PDF-Download: Anmeldung_Der_Hund_als_Spiegel_2017

*****************************************************************************************************

Für das Jahr 2017 planen wir folgende Seminare:

  • Kind und Hund
  • Der Hund als Spiegel
  • Führung, Kooperation und andere soziale Kompetenzen: Was wir von Hunden lernen können. Praxis-Seminar für Teilnahme mit und ohne Hund

Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte gerne frühzeitig. Ich erstelle eine interne Interessent*innenliste und es besteht die Möglichkeit, Terminwünsche mit einzubringen.

******************************************************************************************************

 13728345_1417158361643930_2064180543_oImpressionen vom Halbtags – Seminar zur Reflexion Hundegestützter Praxis vom 15. Juli 2016

In diesem Seminar haben wir mit insgesamt neun Teilnehmer*innen Fragen aus der Hundeintegrierten Praxis, die von den Teilnehmer*innen mitgebracht wurden reflektiert und weiterführende Qualitätskriterien für die Hundeintegrierte Arbeit der Teilnehmenden heraus gearbeitet. Es bestand die Möglichkeit der Teilnahme mit oder ohne Hund.

Aufgrund der guten Nachfrage und dem großen Interesse werden wir Ende des Jahres erneut ein Reflexionsseminar anbieten. Bei Interesse können Sie sich gerne bereits bei Anke Rochelt  melden.

 

Schreibe einen Kommentar